100 Jahre Frauenwahlrecht – auf dem Weg zur Gleichberechtigung

Vortrag von Johanna Schweigel, Bildungsreferentin beim LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. Die Referentin verdeutlichte sehr anschaulich, dass der Kampf um das Wahlrecht für Frauen schon vor mehr als 100 Jahren begann und zeigte verschiedene Schritte und Vorgehensweisen eindrucksvoller Frauen auf. Zur Zeit der Deutschen Revolution 1848 wurde für mehr Demokratie gekämpft, u.a. für die Abschaffung des Dreiklassenwahlrechts…

Führung durch die Markthalle Stuttgart

Unsere Halbtages-Lehrfahrt am 16. Mai führte uns nach Stuttgart in die Markthalle. Dort erwarteten uns schon die beiden Führerinnen, die uns Interessantes über die Markthalle berichteten. Zum ersten wurde uns die Geschichte der Markthalle näher gebracht. 1864 schenkte König Wilhelm von Württemberg seiner Hauptstadt eine neue Markthalle nach dem Vorbild der Pariser Markthallen. So sollten…

Eindrucksvolle Frauen

Vortrag von Karin Pfisterer Unser Frauenfrühstück fand dieses Jahr in der urigen „Alten Wagenremise“ in Vorderhundsberg statt. Ca. 70 Frauen waren gekommen um sich an dem reichhaltigen und leckeren Frühstücksbuffet zu bedienen. Nach der Stärkung begann die Referentin Karin Pfisterer ihren zweiteiligen Vortrag mit dem chinesischen Sprichwort „Frauen tragen die Hälfte des Himmels“. Die Landfrauen…

Bücherlesung mit der Herausgeberin Ulrike Siegel

Ulrike Siegel, Jahrgang 1961, wuchs auf einem Bauernhof in Brackenheim / Baden-Württemberg auf und arbeitete nach dem Schulabschluss auch ein Jahrzehnt auf dem elterlichen Hof. Während dieser Zeit hat sie zwei Meistertitel in Landwirtschaft sowie in ländlicher Hauswirtschaft erworben. Nach familiären Veränderungen studierte sie an der Fachhochschule Nürtingen Agrarwissenschaften. Es folgten mehrere Auslandsaufenthalte in Lateinamerika,…

Stadtführung Welzheim zur NS-Zeit: KZ Welzheim

Heinrich Lindauer vom Historischen Verein berichtete am Ort des Geschehens, am Gottlob-Bauknecht-Platz, wie aus einem Amtgericht mit angegliedertem Polizeigefängnis ein Schutzhaft- und Durchgangslager wurde, eine Nebenstelle der Gestapoleitstelle Stuttgart. Er schilderte wie sich das Lager immer wieder füllte – zeitweise waren in den ursprünglich für 18 Gefangene gebauten Arrestzellen bis 200 Häftlinge untergebracht. Der Alltag…

Römisches Leben am Limes und im Limeshinterland im 2. und 3. Jahrhundert n. Chr.

Vortrag von Dr. Marcus Meyer, Archäologe, beschäftigt beim Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, im Rathaus Welzheim und anschließend Erläuterung des römerzeitlichen Welzheim anhand der Originalfunde in der römischen Abteilung des Museums In dem reich bebilderten Vortrag von Dr. Marcus Meyer richtete sich der Blick auf das römische Leben im 2. und 3. Jahrhundert n.…