Gelenkbeschwerden und ihre naturheilkundliche Behandlung

Vortrag von Heilpraktikerin Elke Stober Die Referentin erklärte zum Einstieg in ihren Vortrag anhand des Skelettapperats die verschiedenen Gelenke im menschlichen Körper. Es gibt fünf verschiedene Gelenkarten: 1. Kugelgelenk (Schulter) 2. Eigelenk, befindet sich zwischen Schädel und 1. Halswirbel 3. Sattelgelenk (unterhalb des Daumens) 4. Scharniergelenk (Finger Ellbogen) 5. Rad- bzw. Zapfengelenk (z.B. 1. und…

Power durch Pause

In ihrer gewohnt lebendigen und unterhaltsamen Weise referierte Bildungsreferentin Christine Euchner über das Thema „Power durch Pause“. Sie gab den interessierten Besucherinnen Tipps, wie und wann man am Besten Pausen einlegt: man geht oft von da nach da – wenn man Pause macht, könnte man alles besser strukturieren was sagt der Gesetzgeber ? Gesetzgeber gibt…

Eindrucksvolle Frauen

Vortrag von Karin Pfisterer Unser Frauenfrühstück fand dieses Jahr in der urigen „Alten Wagenremise“ in Vorderhundsberg statt. Ca. 70 Frauen waren gekommen um sich an dem reichhaltigen und leckeren Frühstücksbuffet zu bedienen. Nach der Stärkung begann die Referentin Karin Pfisterer ihren zweiteiligen Vortrag mit dem chinesischen Sprichwort „Frauen tragen die Hälfte des Himmels“. Die Landfrauen…

Gefahren des Internet

Die Nutzung des Internet im Alltag ist für Viele selbstverständlich geworden. Nicht immer sind sich die Nutzer der verschiedenen Gefahren, die im Netz auf sie lauern, bewusst. Der erfahrene Präventionsbeamte Klaus Ebner, tätig beim Polizeipräsidium Aalen „Haus der Prävention“ in Fellbach, hat uns über potenzielle Gefahren und Kriminalitätsformen aufgeklärt. Hier nur ein kleiner Einblick in den…

Mitten im Leben – vom Notwendigen und Überflüssigen

Rita Reichenbach-Lachenmann, Bildungsreferentin des LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. fesselte ihre Zuhörerinnen mit diesem Thema und regte zum Innehalten und Nachdenken an. Als Einführung wurde geklärt: Was ist die Lebensmitte? Was sagt die gefühlte Wahrnehmung und wo ist sie objektiv anzusetzen? Verdeutlicht wurden auch die Wortbedeutungen von notwendig – Not wenden und überflüssig – überfließen. Unter Anleitung…

Dein Körper wartet auf dein Herz – was dein Körper dir sagen will

Vor 55 interessierten Zuhörerinnen berichtete Referentin Marion Gerster zuerst von ihrem eigenen Leidensweg voller Schmerzen, einer Odysee durch viele Mühlen verschiedener Ärzte, Diagnosen und Behandlungen, die sie aber von ihren vielen Krankheiten, z.B. Migräne, Tennisarm, Tinnitus, Fersensporn, Gelenkschmerzen und vielen mehr nicht heilen konnten. Sie wurde nur mit Medikamenten vollgestopft, die die eigentliche Ursache aber…

Textile Warenkunde

Vortrag von Karin Pfisterer, Dipl Ing. (FH) Bekleidungstechnik, Technische Betriebswirtin (IHK) Sind Sie auch schon in einem Laden gestanden und beim Lesen der vielen unterschiedlichen Materialbezeichnungen auf den Etiketten verzweifelt? In dieser Situation wird einem bewusst, wie wichtig es im Alltag ist, zu wissen welche Materialien es gibt und welche Eigenschaften diese haben. Sich ohne…

Elternunterhalt – das Sozialamt bittet zur Kasse

Wenn Rente und Pflegegeld nicht ausreichen wird zunächst der Sozialhilfeträger Heimkosten vorstrecken, jedoch auf die Kinder zukommen. Wie hoch die finanziellen Belastungen sind und inwieweit die Kinder in Anspruch genommen werden können hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Wolfgang Theissen, Fachanwalt für Familien- und Erbrecht, referierte in gut verständlicher, prägnanter und unterhaltsamer Form anhand praktischer…

Faszien

Christine Euchner, Bildungsreferentin des Landfrauenverband Württemberg-Baden e.V., referierte einprägsam und kurzweilig über Faszien, wie diese funktionieren, welche Aufgaben sie haben und wie sie trainiert werden können. Hiermit können wir nur einen kurzen Einblick in den zweistündigen Vortrag geben. Faszien, die großen Unbekannten, wurden und werden erforscht von Dr. Robert Schleip. Eigenschaften: Faszien sind unterschiedlich dick…

Römisches Leben am Limes und im Limeshinterland im 2. und 3. Jahrhundert n. Chr.

Vortrag von Dr. Marcus Meyer, Archäologe, beschäftigt beim Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, im Rathaus Welzheim und anschließend Erläuterung des römerzeitlichen Welzheim anhand der Originalfunde in der römischen Abteilung des Museums In dem reich bebilderten Vortrag von Dr. Marcus Meyer richtete sich der Blick auf das römische Leben im 2. und 3. Jahrhundert n.…